Liebe Besucher unseres Kinder- und Narrenumzuges am Sonntag den 05.02.2023 beachten Sie bitte folgende Hinweise

Ab 11:00h ist die Umzugsstrecke nur über die Eingänge (Siehe Umzugsstrecke) erreichbar.
Ab 12:00h ist die Strecke vollgesperrt!
Es wir ein Narrenzoll erhoben.

Personen- und Taschenkontrollen werden durchgeführt.
Alkoholisierten Personen wird der Eintritt verwehrt.

Nicht auf die Strecke mitgebracht werden dürfen:
Glasflaschen
Alkohol
Musikboxen
Gefährliche Gegenstände jeder Art

An den Eingängen kann nichts abgestellt oder aufbewahrt werden. Alkohol, Glasflaschen werden ausgeleert und entsprechend entsorgt.

Ordner und Security nehmen das Hausrecht in Anspruch und können Platzverweise, bis außerhalb des abgesperrten Bereichs erteilen. 

Sollten sich Personen vor der Absperrungszeit bereits auf der Strecke befinden - werden durch Ansprache unserer Ordner und Security, die oben genannten Punkt inkl. Personen- und Taschenkontrollen durchgeführt. Die Zahlung eines Narrenzolls ist obligatorisch.

Bitte kommen Sie früher als gewohnt auf die Strecke, damit es an den Eingängen nicht zu einer größeren Wartezeit kommt.

Ansonsten bringen Sie Freude, Spass und Stimmung mit.

Sollten die oben genannten Maßnahmen den erhofften Erfolg bringen, kehren wir wieder zu mehr Brauchtum zurück und einem Narrenumzug über den sich ganz St.Georgen freuen kann.

Eure 
Reblaus-Zunft und Uffhauser Roller

Übersicht Eingänge und Absperrungen - Ansicht Zugang für Fasnetsgruppen zur Aufstellung

Übersicht Umzugsstrecke

Übersicht Zugänge für Teilnehmergruppen und Umzugswagen

Ein toller Bericht über die Fasnet in St.Georgen im Freiburger Wochenbericht 
zum Lesen bitte untenstehendes Bild antippen

Kinder- und Narrenumzug durch 
FR-St.Georgen am 05. Februar 2023

Alle aktuellen Informationen findet Ihr auf dieser Seite!

Wichtige Informationen für Anwohner und Besucher

Gültig am Sonntag den 05. Februar 2023 

Die komplette verkürzte Umzugsstecke (Terlaner Straße – Andreas-Hofer-Str – Cardinalweg - Festhalle/Narrendorf) wird abgesperrt. 

Das Mitbringen von Alkohol, Glasflaschen, Musikboxen und verbotenen Gegenständen ist untersagt und wird durch Taschenkontrollen an den 4 Eingängen (siehe Umzugsplan) und im Narrendorf kontrolliert.

Zur Sicherheit der Zuschauer und Teilnehmer, der Dokumentation und Wahrung des Hausrechtes, wird der Bereich per Video und Fotoaufnahmen überwacht.

 

 

 

St.Jergemer Narrenzoll zum Erhalt des traditionellen Kinder- und Fasnetsumzug

Kinder 7-17 Jahren 1,-- Euro 

Erwachsene ab 18 Jahren 2,-- Euro. 

Kinder unter 7Jahren zahlen nichts.

Der schnelle Überblick

Über die Bilder gelangt Ihr sofort zu den gewünschten Informationen

Umzugsstrecke

Umzugsaufstellung

Anfahrt-Parplätze

Gastronomie

Unsere Sponsoren

 Brauchtumsregeln

Reblaus-Zunft Freiburg-St.Georgen

für mehr Informationen bitte das Bild antippen.

Uffhauser-Roller

für mehr Informationen bitte das Bild antippen.